FAQ


Wie wird die Überwachung deinstalliert?

Siehe: Deinstallation

Die Software wird von einer Antivirensoftware gemeldet?

Laden Sie die Software vom Kundenzentrum herunter und kopieren Sie auf einen Wechseldatenträger wie z.B. USB-Stick. Schließen diesen Wechseldatenträger nur dann an den zu überwachenden Computer an, wenn Sie den Überwachungsprozess konfigurieren oder die Aufzeichnungen lesen möchten. Beenden Sie die Antivirensoftware in der Zwischenzeit. Wenn der Überwachungsprozess gemeldet wird, erstellen Sie in der Antivirensoftware eine Ausnahmeregel für den Dateipfad zum Überwachungsprozess. Den Dateipfad zum Überwachungsprozess finden Sie in den Einstellungen unter «Info».

Darf der Lizenzschlüssel auf mehreren Systemen verwendet werden?

Ein Lizenzschlüssel darf nicht zur gleichen Zeit auf mehreren Systemen verwendet werden. Wenn der Lizenzschlüssel auf einem anderen System verwendet werden soll, dann muß der Lizenzschlüssel entfernt oder die Software deinstalliert werden.

Wo finde ich das Control-Center?

Das Control-Center kann auf der Produktseite heruntergeladen werden:

Nach Abschluss des Downloads befindet sich das Control-Center in einem Verzeichnis auf Ihrem Computer. Um dieses Verzeichnis anzuzeigen, starten Sie Ihren Browser und drücken Sie die STRG-Taste und die J-Taste gleichzeitig.

Wie wird die Warnung deaktiviert?

In der Testversion erscheint eine Warnung über den Einsatz dieser Software. Nach der Eingabe eines gültigen Lizenzschlüssels kann diese Warnung deaktiviert werden.

Lizenzschlüssel verloren?

Melden Sie sich beim Kundencenter mit der Liefer-E-Mail-Adresse an, die Sie in Ihrer Bestellung verwendet haben.

Passwort zum Schutz vor unbefugter Benutzung vergessen?

Verwenden Sie den Lizenzschlüssel als Kennwort, mit dem Sie die Software entsperrt haben.

Sie suchen eine ältere Version?

Melden Sie sich beim Kundencenter mit der Liefer-E-Mail-Adresse an, die Sie in Ihrer Bestellung verwendet haben.

Funktioniert die Software auch auf Terminal Servern?

Ja. Die Software ist speziell für die Verwendung auf Windows-Terminalservern entwickelt.