Aufzeichnungen in einer Netzwerkfreigabe speichern


Die Aufzeichnungen werden in der Netzwerkfreigabe gespeichert, sobald ein vorgegebener Zeitpunkt oder der vorgegebene Wert für die Größe der Datei erreicht ist und der Computer mit der Netzwerkfreigabe erreichbar ist. Die Dateien können mit dem Control-Center oder mit dem PC Agent Viewer geöffnet werden.

Die folgenden Einstellungen sind erforderlich:

1) Netzwerkfreigabe
Die Netzwerkfreigabe, in dem die Aufzeichnungen gespeichert werden sollen.

2) Benutzer mit Schreibrechten
Ein Benutzer im Format "Computer\Benutzer", der Schreibzugriff auf das angegebene Verzeichnis besitzt.

3) Passwort
Das Passwort für den angegebenen Benutzer.

Die folgenden Einstellungen sind optional:

Computer mit der Netzwerkfreigabe durch WOL reaktivieren
Reaktiviert den Computer mit der Netzwerkfreigabe per Wake On LAN (WOL) aus dem Standby oder Ruhezustand, um die Aufzeichnungen zu versenden. Der Computer muß für WOL konfiguriert sein.