Aufzeichnungen in einem FTP-Account speichern


Die Aufzeichnungen werden im FTP-Account gespeichert, sobald ein vorgegebener Zeitpunkt oder der vorgegebene Wert für die Größe der Datei erreicht ist und der FTP-Server erreichbar ist. Die Dateien können mit dem Control-Center oder mit dem PC Agent Viewer geöffnet werden.

Die folgenden Einstellungen sind erforderlich:

1) FTP-Server
Hostname oder IP-Adresse des FTP-Servers. Der verwendete Port ist 21. Sollte der Server auf einem anderen Port erreichbar sein oder explizit ein Port verwendet werden, tragen Sie den Port getrennt durch einen Doppelpunkt ( : ) ein. Wie zum Beispiel: ftp.server.net:999.

2) Benutzer
Der Benutzername zum FTP-Account.

3) Passwort
Das Passwort zum FTP-Account.

Die folgenden Einstellungen sind optional:

Konto
Nur wenn erforderlich, der Name des Accounts.

Zielverzeichnis
Beachten Sie bitte das Verzeichnistrennzeichen. Bei Unix-Servern ist ein Slash ( / ) nötig, während bei Windows-Servern ein Backslash ( \ ) angegeben werden muß.

Passiver Modus
Der passive Modus wird empfohlen.

Verbindungssicherheit